22. Tag der gesunden Ernährung

AKTUALISIERT: 22. Juli 2019 * LESEZEIT ~ 2 Min.

Heute, am 07.03.2019 findet zum 22. mal der „Tag der gesunden Ernährung“ statt. Herausgerufen wurde dieser Tag bereits 1998 vom Verband für Ernährung und Diätetik e.V. (kurz VFED)

Werbung

„Ernährung und Osteoporose – Prävention und Therapie“

Unter dem Thema Ernährung und Osteoporose, finden deutschlandweit Veranstaltungen und Beratungen statt.

Der Tag der gesunden Ernährung mit dem Themenschwerpunkt „Osteoporose“ widmet sich einem Thema, das in unserer Gesellschaft von hoher Relevanz ist. Fast 25 Prozent der Frauen über 50 leiden in Deutschland unter Osteoporose. Insgesamt sind hierzulande 6,3 Millionen Menschen von der Erkrankung betroffen.¹

Kommentar zu Calcium und Milchprodukte

OsteoporoseIndirekt habe ich mich erst kürzlich mit dem Thema zumindest ansatzweise auseinander gesetzt. Immer wieder ist zu hören, dass vor allem Milchprodukte für einer guten Knochengesundheit wichtig sind. Doch ist Calcium nicht der einzige Mineralstoff, der für gesunde Knochen in Betracht kommt. Im Gegenteil. Gerade in Länder die sehr viel Milchprodukte verzehren, gehen Osteoporose-Erkrankungen nach oben. In Länder wo hingegen wenig bis gar keine Milch konsumiert wird, beobachtet man diese Krankheit auch deutlich weniger.

Neben anderen Nährstoffen ist auch das Verhältnis zwischen Calcium und Magnesium nicht zu unterschätzen. Das optimale Verhältnis ist 2:1. Das heißt, 2 Teile Calcium, 1 Teil Magnesium. Doch ist das Verhältnis bei der Kuhmilch zum Beispiel 10:1 und bei Emmentaler Käse 30:1 und gerät damit völlig aus den Fugen.

Gerade wenn Menschen bereits an Osteoporose leiden, ist die Gabe von Calcium in Verbindung mit Kalium weniger förderlich, da dies den Knochenabbau fördert (sogenannte katabole Stoffwechselprozesse). Am Knochenaufbau ist hingegen Magnesium in Verbindung mit  Silicium (anabole Stoffwechselprozesse) beteiligt. Ebenso ist auch Vitamin K1 elementar notwendig, wenn es um gesunde Knochen geht. Hinzu kommen eine Reihe weiterer Nährstoffe, die insgesamt für die Knochengesundheit und somit in die Osteoporose-Prävention einbezogen werden müssen. Es geht aber eben nicht nur um Calcium.

Eine ausgewogene Ernährung ohne das Milchprodukte in den Vordergrund stehen, ist also auch für gesunde Knochen vorteilhafter. Vor allem grünes Gemüse sollte daher öfter auf den Teller oder im Smoothie serviert werden.

¹ Zitat aus https://www.vfed.de/de/tag_der_gesunden_ernaehrung

HINWEIS

Beiträge werden stehts aktualisiert, wenn es neue Erkenntnisse durch Studien oder (Nach-) Forschungen gibt.

Wer schreibt hier

 Wer schreibt hier? Über den Autor.


Werbung
Bisher wurde der Artikel 416 mal gelesen. Vielen Dank.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Zeichen verfügbar